Seite drucken    Sitemap    Mail an den Parittischen    Suchtipps    Schriftgröße ändern  
Startseite Parität BRB Über uns Initiative "Transparente Zivilgesellschaft"  · 

Selbstverpflichtung Initiative "Transparente Zivilgesellschaft"

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Wir, Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. verpflichten uns, die nachstehend aufgeführten Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen, indem wir sie mit dieser Erklärung leicht auffindbar auf unsere Webseite stellen oder auf Anfrage elektronisch bzw. postalisch versenden.

1. Angaben zur Organisation
Name: Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V.
Sitz: Potsdam
Anschrift: Tornowstr. 48, 14473 Potsdam

Gründungsjahr: 1990

2. Dokumente der Organisation
Aktuelle Satzung, zuletzt geändert am 20.11.2013
Leitbild des Paritätischen Brandenburg, beschlossen am 25.10.2003

3. Gemeinnützigkeit
Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. ist gemäß Bescheid des Finanzamtes Potsdam vom 10.06.2015 als gemeinnützige Körperschaft anerkannt und von Körperschaftssteuer befreit.

4. Entscheidungsträger
Das höchste Entscheidungsorgan des Verbandes zwischen den Mitgliederversammlungen ist der ehrenamtliche Verbandsrat.
Die operative Tätigkeit wird durch einen zweiköpfigen hauptamtlichen Vorstand geführt.

5. Tätigkeitsberichte
Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. legt jeder Mitgliederversammlung einen Jahresbericht vor. Dieser steht elektronisch und als Druckfassung der Öffentlichkeit zur Verfügung.

6. Personalstruktur
Der Paritätische, Landesverband Brandenburg beschäftigt derzeit:

43 Arbeitnehmer_innen, davon 3 auf Basis eines geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses
1 Honorarkraft

10 Ehrenamtler_innen, davon
9 im Eltern-Kind-Zentrum Cottbus
1 in der Freiwilligenagentur Cottbus

7. Mittelherkunft

Jahresabschluss 2016

Jahresabschluss 2016

8. Mittelverwendung

Jahresabschluss 2016

Jahresabschluss 2016

Der Paritätische konnte das Jahr 2016 mit einem Überschuss abschließen. Einnahmen von 3.118.031,19 Euro standen Aufwendungen in Höhe von 2.989.595,83 Euro gegenüber. Der Ertrag errechnet sich damit auf 128.435,36 Euro.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheiten
Der Paritätische, Landesverband Brandenburg ist Anteilseigner folgender gemeinnütziger Gesellschaften:

Paritätische Gesellschaft für Pflege, Gesundheit und Sozialdienste (PGPGS gGmbH) - 100 Prozent
MONTEVINI - gemeinnützige Betriebsgesellschaft für Sozialeinrichtungen mbH - 100 Prozent
Paritätische Kindertagesstätten gGmbH - 100 Prozent
Paritätische Sozial- und Beratungszentrum gGmbH - 100 Prozent

Senioren Wohn- und Pflegeheim Schöneiche gGmbH - 79,17 Prozent
Eigentümer der übrigen Anteile ist die Gemeinde Schöneiche

Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. ist außerdem 100%-iger Stifter der gemeinnützigen Stiftung Wohlfahrtspflege. Die Stiftung vergibt derzeit jährlich einen Stiftungspreis. Der Stiftungsvorstand besteht aus je einer/m Vertreter/in des Verbandsvorstandes und des Verbandsrates des Paritätischen, Landesverband Brandenburg. Über die Vergabe der Stiftungspreise entscheidet der Stiftungsrat. In diesem sind ein Mitglied des Vorstandes, zwei Mitglieder des Verbandsrates und zwei externe Experten vertreten.

Mitglied im Paritätischen, Landesverband Brandenburg e.V. können nur als gemeinnützig oder mildtätig anerkannte, rechtlich selbständige Wohlfahrtsorganisationen in der Rechtsform des Vereins oder einer GmbH werden, die im Land Brandenburg tätig sind oder tätig werden wollen.

Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. ist Mitglied des Paritätischen Gesamtverbandes. Weitere Mitgliedschaften können Sie hier einsehen.

10. Spenden und Zuwendungen
Der Anteil von Spenden an den Gesamteinnahmen des Verbandes betrug im Jahr 2014 0,35 Prozent. Großspenden natürlicher oder juristischer Personen sind im Berichtszeitraum nicht eingegangen.

Eine Zuwendung in Höhe von 302.400,- Euro erhielt der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. 2014 auf Grundlage des LIGA-Vertrages aus Mitteln des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg.

Die Paritätische Kindertagesstätten GmbH als 100%-ige Tochter des Verbandes führte 2014 eine Verwaltungsumlage in Höhe von 311.454,12 Euro an den Verband ab.

Weitere Mittelgeber, die mehr als 10% zu den Einnahmen des Verbandes beitragen, gibt es nicht.


Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet. Die Jahresrechnung wird namentlich durch einen Entscheidungsträger unserer Organisation abgezeichnet.

Bei Prüfung unseres Jahresabschlusses wird die Einhaltung dieser Verpflichtung von unseren internen Prüfgremien, den auf der Mitgliederversammlung gewählten Kassenprüfer_innen und dem Wirtschaftsprüfer kontrolliert.


Potsdam, 21.09. 2015

Dr. Frank Hamann
Vors. Verbandsrat

Andreas Kaczynski
Vorstandsvorsitzender

Carsten Pilz
Kaufmännischer Vorstand

 



 
top