Der Paritätische Brandenburg. Wir verändern.


Home

05.06.2018, aus dem Gesamtverband


Rentenkommission auf falschem Gleis: Paritätischer kritisiert Rentenpläne der Großen Koalition

Von der durch die Bundesregierung eingesetzten Rentenkommission, die am Mittwoch zum ersten Mal tagt, erwartet der Paritätische Wohlfahrtsverband keine Lösungen, die den Menschen wirklich helfen. Der Auftrag an die Kommission sei zu eng gefasst und der politisch vorgegebene finanzielle Spielraum viel zu gering. [mehr]

30.05.2018, Aus dem Landesverband


Ein Drittel der Brandenburger Kinder benötigt lange Betreuung - Kita-Umfrage bestätigt Forderung der Träger

Durchschnittlich werden im Land Brandenburg über 30 Prozent der Kinder länger als 7,5 Stunden betreut. In einzelnen Kommunen sind es sogar über 50 Prozent. Das bestätigt die aktuelle Online-Erhebung der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege im Land Brandenburg aus dem April 2018. [mehr]

25.05.2018, aus dem Landesverband


Protesttag mit verkürzten Öffnungszeiten: 7,5 Stunden sind nicht genug!

Brandenburger Kitaträger fordern von der Landesregierung eine Änderung des Kitagesetzes (KitaG). [mehr]

22.04.2018, aus den Mitgliedsorganisationen


Frauenpolitischer Rat Land Brandenburg und die Kontakt- und Koordinierungsstelle für Mädchenarbeit (KuKMA) fordern einen eindeutig geschlechtsbezogenen „Girls’ Day“ und einen „Boys‘ Day“ anstelle des „Zukunftstages“

Dem FPR und KuKMA ist es ein in Dorn im Auge, dass der bundesweite Girls' und Boys' Day in Brandenburg in "Zukunftstag" umbenannt wurde und die eigentliche Zielrichtung - Mädchen für "Männerberufe" und Jungen für "Frauenberufe" zu interessieren - damit ebenso aus den Augen geriet wie die Geschlechtsrollenbenachteiligung, die Frauen in Frauenberufen erfahren. [mehr]

Für Menschenrechte eintreten!


Der Paritätische Brandenburg schließt sich der paritätischen Dachkampagne zur besseren Sichtbarkeit der Menschenrechte an

2018 feiert die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ihren 70. Jahrestag (10. Dezember 1948). Der Paritätische nimmt dies zum Anlass und setzt in diesem Jahr die Einhaltung der Menschenrechte ganz oben auf die Agenda. [mehr]

Demagogen entgegentreten!


Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeigt sich tief besorgt über längst überwunden geglaubte rechtsradikale und rassistische Umtriebe.

Der Paritätische will Haltung zeigen für Offenheit, Vielfalt und Toleranz zeigen. Wir ermutigen unsere Mitgliedsorganisationen, sich als wichtiger Teil der Zivilgesellschaft aktiv und offen gegen Demokratiefeindlichkeit und Rechtspopulismus zu positionieren. Wir zeigen Gesicht für eine vielfältige, offene und tolerante Gesellschaft. Vielfalt ist für uns ohne Alternative!

 www.vielfalt-ohne-alternative.de

Der Paritätische stellt sich vor


25 Jahre Einsatz für Menschlichkeit

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens produzierte der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. seinen neuen Imagefilm.


Ausdruck aus: http://paritaet-brandenburg.de/content/index_ger.html
[ Startseite Parität BRB ]
© 2018 Der Paritätische Brandenburg e.V.